Aussenansicht der Justus-von-Liebig Schule in Aalen

Aalen

Justus-von-Liebig-Schule

· Haus- und Landwirtschaftliche Schule in Aalen
Einblick in der Gebäude der JvL

Willkommen

Herzlich

· Ernährung, Erziehung, Biotechnologie
· Gesundheit und Pflege
· Agrar- und Forstwirtschaft
Einblick in der Gebäude der JvL

kommt weiter

Wer hier ankommt

Die Justus-von-Liebig-Schule Aalen stellt knapp ein Viertel der Läuferinnen und Läufer beim diesjährigen Stadtlauf in Unterkochen.

Die Initiative Meet & Move, die von Tobias Martinez als Lehrkraft und Mitglied des Fördervereins der JvL ins Leben gerufen wurde, steht für eine Schulgemeinschaft, die über die Schulzeit hinaus Bestand hat und zur aktiven Freizeitgestaltung anregt. Indem die Gruppe sowohl Lehrkräfte als auch aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schüler zusammenbringt, trägt sie aktiv dazu bei, dass die Justus-von-Liebig-Schule mehr ist als nur ein Ort des Lernens.

Dieses Jahr nahm Meet & Move zum zweiten Mal am bekannten Kocher-Cup teil, einem Stadtlauf in Unterkochen, der jedes Jahr bei Bambinis, Jugendlichen und Erwachsenen breites Interesse weckt. Mit einer Gruppe von über 64 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, darunter fünf Lehrkräfte, 56 Schülerinnen und Schüler und drei Kinder, war die JvL zahlreich vertreten. Die Schülerinnen und Schüler kamen dabei aus verschiedenen Klassen der Oberstufe und der Erzieherinnen-
Ausbildung an unserer Schule. Unterstützt durch Trikots, gesponsert von der Wohnungsbau Aalen, waren unsere Läuferinnen und Läufer gut erkennbar und zeigten auch dieses Jahr wieder ihre hohe Motivation und ihren Gemeinschaftsgeist. Natürlich stand der Spaß im Vordergrund. Dennoch konnten einige unserer Teilnehmerinnen mit Stolz ihre Laufzeiten verbessern und einige Preise für ihre Schule sichern.

Neu! Ab dem aktuellen Schuljahr 2023/2024 bieten wir den Bildungsgang “Direkteinstieg Kita” an.

X

Der “Direkteinstieg Kita” richtet sich an Personen mit mindestens Hauptschulabschluss und abgeschlossener Berufsausbildung, die das Berufsfeld wechseln wollen oder bereits als Zusatzkräfte in Kindertageseinrichtungen tätig sind.


Personen, die neben einer Berufsausbildung einen mittleren Bildungsabschluss, eine Fachhochschulreife oder ein Abitur nachweisen können, wird unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit eröffnet, sich parallel auf eine Schulfremdenprüfung (schulischer Teil der Erzieherinnen- und Erzieherausbildung) vorzubereiten.

Neu! Ab dem aktuellen Schuljahr 2023/2024 bieten wir das Zweijährige Berufskolleg für Ernährung und Haushaltsmanagement an.

Mit dem Abschluss des Zweijährigen Berufskollegs für Ernährung und Haushaltsmanagements (2BKEH) wird die Studienberechtigung an einer Hochschule in Baden-Württemberg erworben.

Außerdem kann der Berufsabschluss Hauswirtschaftsassistent/in erreicht werden.

Unsere Schule

Schülerinnen an der Justus-von-Liebig Schule Aalen
Innenhof an der Justus-von-Liebig Schule Aalen
Treffen der Auszubildenden an der Justus-von-Liebig Schule Aalen

Die Justus-von-Liebig Schule ist eine haus- und landwirtschaftliche Schule mit zahlreichen Schularten am Standort Aalen im Ostalbkreis.

Unsere Schule liegt am nördlichen Ende von Aalen ganz in der Nähe des Ostalb-Klinikums umgeben von grünen Wiesen in sehr ruhiger Lage. Das Gebäude wurde im Jahr 2005 neu erbaut und liegt oberhalb der beiden Nachbarschulen, der technischen und der kaufmännischen Schule auf demselben Campus.

Schülerinnen und Schüler können bei uns allgemeinbildende Abschlüsse wie den Hauptschulabschluss, die Berufsfachschulabschluss, die Fachschulreife, die Fachhochschulreife sowie die allgemeine Hochschulreife erwerben.

Außerdem bieten wir alle Möglichkeiten zum Erwerb des Berufs des Erziehers/der Erzieherin.

Weitere Ausbildungsberufe sind Landwirtin/Landwirt, Forstwirtin/Forstwirt, Fachpraktikerin Hauswirtschaft sowie Gastronomiefachkräfte im 1. Lehrjahr.

In der beruflichen Weiterbildung bieten wir die Meisterschule für Hauswirtschaft an.

Pro Schuljahr werden bei uns ca. 1000 Schülerinnen und Schüler von über 80 Lehrkräften in den unterschiedlichen Schularten unterrichtet, davon sind ca. 2/3 Vollzeitschüler, 1/3 Teilzeitschüler.

Schulträger ist der Ostalbkreis. Er ist zuständig für den baulichen Unterhalt, die Ausstattung und das Personalmanagement von Sekretariat, Hausmeister und Bildungsbegleitung.

Aktuelles