Unterstützungs­an­ge­bo­te im Schul­all­tag

Für die Unterstützung im Schulalltag stehen insgesamt drei Angebote an unserer Schule zur Verfügung:

Unser Schulträger, der Ostalbkreis finanziert drei Sozialpädagoginnen, die in Teilzeit als sogenannte Bildungsbegleiterinnen unseren Schülerinnen und Schülern im Unterricht und darüber hinaus unterstützend zur Verfügung stehen. Sie kümmern sich um alle sozialpädagogischen Fragen und vermitteln bei Bedarf an außerschulische Organisationen. In den Klassen unterstützen sie die Lehrkräfte als Tandempartner und helfen bei Bedarf Schülerinnen und Schülern bei Lernschwierigkeiten, persönlichen Problemen, organisatorischen Aufgaben und beim Übergang von der Schule zum Beruf.

Unsere Bildungsbegleiterinnen sind:

Ansprechpartnerinnen für Unterstützungsangebote an der Justus-von-Liebig Schule Aalen

Frau Pfitzer, Frau Sauter und Frau Fürst

Telefon: 07361 566 200

  • Karin Lehnert
    Karin Lehnert Beratungslehrerin

    Telefon: 07361 566 200

  • Anita Scheiderer
    Anita Scheiderer Schulseelsorgerin

    Telefon: 07361 566 200

Als Beratungslehrerin steht allen Schülerinnnen und Schülern die Lehrkraft Frau Karin Lehnert zur Verfügung. Sie kann jederzeit angesprochen werden bei Fragen zur Laufbahn, Lernschwierigkeiten, Prüfungsangst, persönlichen Problemen und vielem mehr. Sie ist wöchentlich zudem zu bestimmten Sprechzeiten in ihrem Beratungszimmer im Erdgeschoss erreichbar.

Für persönliche Anliegen, Schwierigkeiten und Nöte ist als Schulseelsorgerin Frau Anita Scheiderer Ansprechpartnerin. Ihre Arbeit wird von der Diözese Rottenburg/Stuttgart finanziert. Selbstverständlich ist sie für Schülerinnen und Schüler aller Weltanschauungen offen, auch z.B. für Fälle von Trauerbegleitung.

Alle Angebote werden freiwillig wahrgenommen, sind kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht!