Biotechnologisches Gymnasium (BTG)

Das BTG führt naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler in drei Jahren zur allgemeinen Hochschulreife. Dieses Abitur berechtigt zum Studium an allen Universitäten und Hochschulen in Deutschland. Am BTG stehen eine breite Allgemeinbildung und das berufsbezogene Profilfach Biotechnologie mit den Schwerpunkten Biologie und Biochemie im Mittelpunkt.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten exzellente Grundlagen für ein Studium oder eine Ausbildung im Bereich Naturwissenschaften, Technik oder Medizin.

Unsere Schule ist für ihr angenehmes und produktives Unterrichtsklima bekannt.

Auf einen Blick

  • Voraussetzung
    Mittlerer Bildungsabschluss oder Versetzung in die Oberstufe eines Gymnasiums
  • Dauer
    3 Jahre
  • Kosten
    Es besteht volle Schulgeld- und Lernmittelfreiheit
  • Abschluss
    Abitur (Allgemeine Hochschulreife)
  • Anmeldung
    Bis spätestens 1. März (Ausschlussfrist)
Voraussetzungen
  • Realschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss einer Zweijährigen Berufsfachschule oder Werkrealschule mit einem Mindestdurchschnitt von 3,0 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch und in jedem dieser Fächer mindestens die Note „ausreichend“

oder

  • Versetzungszeugnis in die Klasse 10 bzw. 11 eines Gymnasiums
  • Höchstalter bei Schuljahresbeginn:18 Jahre bzw. 21 Jahre nach abgeschlossener Berufsausbildung
Stundentafel
Pflichtfächer

Biotechnologie 5
Biotechnologiepraktikum 1
Deutsch 3
Englisch 3
Mathematik 4
Chemie 2
Physik 2
Bioinformatik 2
Religion oder Ethik 2
Geschichte mit Gemeinschaftskunde 2
Wirtschaftslehre 2
Sport 2

Wahlpflichtfächer

Französisch 4
Spanisch 4
Sondergebiete der Biowissenschaften 2
Bildende Kunst 2
und weitere

Abschluss

Abitur (Allgemeine Hochschulreife)

Ausbildungskosten und Dauer

Dauer: 3 Jahre
Es besteht volle Schulgeld- und Lernmittelfreiheit

Anmeldung

Registrieren Sie sich zur Anmeldung unter http://schule-in-bw.de/bewo, füllen den Aufnahmeantrag online aus und drucken diesen aus.
Geben Sie diesen ausgedruckten Aufnahmeantrag bis spätestens 1. März an der Justus-von-Liebig-Schule Aalen ab.
Fügen Sie eine beglaubigte Kopie des Halb­jahres­zeugnis­ses sowie einen tabellarischen Lebenslauf bei.

Können nicht alle Bewerber aufgenommen werden, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.